Suche
Close this search box.

Branchen

Verbände & Vereine

Eigene digitale Produkte, Zukunftsfragen der Kernbranche und Kooperationen für wirtschaftlich erfoglreiche Innovation treiben Verbände und Vereinigungen um. Begeistern Sie Mitglieder durch einzigartige Formate mit Mehrwert und Erkenntnissgewinn und Vernetzung in zukunftsweisende Innovationsprojekte!

Referenzen im Bereich Verbände & Vereine

Welches Ziel haben Sie?

Unsere Experten für Innovationsberatung begleiten Sie bei IhrenInnovationsprojekten und stärken Ihre Innovationsfähigkeit. Unsere Experten für Innovationsberatung begleiten Sie bei Ihren Innovationsprojekten und stärken Ihre Innovationsfähigkeit.

Schritt für Schritt zum Innovationserfolg

1

Innovationspotenziale finden

Gemeinsam finden wir Chancen für Innovation am Markt. Passend zu Ihrem Unternehmen. Mit validierten Absatzchancen.

2

Pilotprojekt durchführen

Erste Innovationen partizipativ mit Ihrem Unternehmen. Prototyp, Business Case und Implementierung mitgedacht.

3

Organisation entwickeln

Erfolgreiches Vorgehen will wiederholt werden. Weitere Unternehmensbereiche ziehen mit. Innovationskultur entsteht.

Ihr Ansprechpartner

Nina Defounga

030 – 89 64 72 09

n.defounga@tomspike.com

Aktuelle Fachartikel

Wie ein Patent Booster Workshop funktioniert F&E-Mitarbeiter kennen diese Situation: Allein...

Einführung iEER ist ein von Interreg Europe finanziertes Vorzeigeprojekt, das für...

Abschluss des innofab_Ideenwettbewerbs mit TOM SPIKE Unterstützung Die Preisträger des diesjährigen...

Innovation für Verbände und Vereinigungen: Neue Horizonte für Mitglieder

Verbände und Vereinigungen interessieren sich für Innovation, um selbst zukunftsfähig zu bleiben und um Ihren Mitgliedsunternehmen Innovation zu ermöglichen. Die monatliche Mitgliederzeitung reicht da nicht aus. Bedürfnissen der Mitglieder, technologischer Fortschritt und die Frage nach der Daseinsberechtigung sind wiederkehrende Themen.

Treiber der Innovation im Verbandswesen

Digitalisierung und Technologische Innovationen

Die fortschreitende Digitalisierung verlangt von Verbänden und Vereinigungen, die Pfade der Vergangenheit zu verlassen und sich den Herausforderungen neuer Technologien zu stellen. Erneut für die Verbandsarbeit selbst, aber auch um Mitgliedsunternehmen zu befähigen. Fragen, die in diesem Zusammenhang auftauchen, sind unter anderem:

  • Welche digitalen Produkte und Services bieten wir zukünftig an, um Mitglieder zu gewinnen und zu halten?
  • Wie entwickeln sich die Märkte und Alternativangebote? Welche digitalen Technologien bringen langfristig vorwärts, welche kosten nur Zeit?
  • Wie können Verbände in neue Sektoren expandieren, ohne ihre Kernidentität zu verlieren oder mit Ihren Mitgliedern in Wettbewerb zu treten?

 

Nachhaltigkeit, Ethik und Wirtschaftlichkeit

Veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen und ein wachsendes Umweltbewusstsein erfordern von Verbänden und Vereinigungen eine proaktive Rolle bei der Gestaltung nachhaltiger und ethisch verantwortlicher Geschäftsmodelle. Wichtige Herausforderungen in diesem Kontext sind:

  • Wie können Technologien und Abläufe nachhaltig und ethisch gestaltet werden, um Mitglieder und Interessengruppen bestmöglich zu unterstützen?
  • Welche Wertschöpfungsketten und -netze ermöglichen Nachhaltigkeits-Geschäftsmodelle, die über reines Recycling hinausgehen?
  • Wie kann die Marktakzeptanz für nachhaltige Lösungen getestet werden, insbesondere in einer Zeit, in der Nachhaltigkeit zwar im Trend liegt, aber die Bereitschaft zur Bezahlung noch zögerlich ist?

 

Startups, Vernetzung und neue Ökosysteme

Verbände sind nur noch selten die alleinigen Hauptansprechpartner Ihrer Mitgliedsunternehmen. Vielmehr wünschen sich Mitgliedsunternehmen Unterstützung bei der Vernetzung mit anderen Playern. Mit Startups, mit Kooperationspartnern und mit Parteien im Ökosystem, die sie selbst noch nicht kennen. Dies erfordert nicht nur eine proaktive Haltung, sondern auch die Schaffung von dynamischen Ökosystemen für Innovation. Schlüsselherausforderungen in diesem Kontext sind:

  • Wie können Verbände und Vereinigungen innovative Technologien und Abläufe einsetzen, um Mitglieder zu binden und zu unterstützen?
  • Welche Ökosysteme ermöglichen innovative Geschäftsmodelle, die über traditionelle Strukturen hinausgehen?
  • Wie kann die Akzeptanz innovativer Lösungen auf dem Markt getestet werden, besonders in einer Zeit, in der Innovation im Trend liegt, aber die Umsetzungshürden hoch sind?

Wer diese Herausforderungen als Chance sieht, der hat die Möglichkeit, ganze Industrien aktiv zu gestalten, und Startups, Unternehmen, Verbände und andere Player zum neuen Ökosystem zu vereinigen. Es gilt, innovative Ideen zu fördern, um die Zukunftsfähigkeit von Verbänden,  Vereinigungen und deren Mitgliedern gemeinsam, langfristig zu gewährleisten.

So unterstützt TOM SPIKE Verbände, Vereinigungen und öffentliche Einrichtungen

Häufig benötigen Verbände und Vereinigungen interaktive Workshop-Formate für Mitgliedsunternehmen, funktionierende Innovationsprozesse für die eigenen Innovationen oder Begleitung bei der gemeinsamen Gestaltung zukunftsfähiger Services und Produkte. Diese Mehrwerte schafft TOM SPIKE mit partizipativen Vorgehensweisen und enger Zusammenarbeit mit privaten und öffentlichen Organisationen.