Suche
Close this search box.

Branchen

Automotive & Mobilität

Elektromobilität, Nachhaltigkeit und autonome Systeme sind Innovationstreiber der Mobilitätsindustrien Automotive, Aerospace und Railway. Neue OEM-Geschäftsmodelle, Technologieinnovationen der Zulieferer und Service-Startups verändern die Welt. Werden SIe zum Innovationsführer der Mobilitäts-Branche!

Referenzen im Bereich Automotive & Mobilität

Welches Ziel haben Sie?

Unsere Experten für Innovationsberatung begleiten Sie bei IhrenInnovationsprojekten und stärken Ihre Innovationsfähigkeit. Unsere Experten für Innovationsberatung begleiten Sie bei Ihren Innovationsprojekten und stärken Ihre Innovationsfähigkeit.

Schritt für Schritt zum Innovationserfolg

1

Innovationspotenziale finden

Gemeinsam finden wir Chancen für Innovation am Markt. Passend zu Ihrem Unternehmen. Mit validierten Absatzchancen.

2

Pilotprojekt durchführen

Erste Innovationen partizipativ mit Ihrem Unternehmen. Prototyp, Business Case und Implementierung mitgedacht.

3

Organisation entwickeln

Erfolgreiches Vorgehen will wiederholt werden. Weitere Unternehmensbereiche ziehen mit. Innovationskultur entsteht.

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing. Henryk Stöckert

030 – 89 64 72 09

h.stoeckert@tomspike.com

Aktuelle Fachartikel

Innovation entsteht durch unternehmerische Entscheidungen und ist kein Zufall. Nicht zufällige...

Es ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik: Die InnoTrans 2018, die...

Welche Erfahrungen haben Sie als Innovationsmanager mit dem Werkzeug „Brainstorming“ gemacht?...

Innovation in der Automobilindustrie und Branchen der Mobilität

Mobilität verändert sich.
Angetrieben durch veränderte Verbraucheranforderungen, technologische Fortschritte und gesetzliche Entwicklungen.
Diese Transformation geht weit über die Produktion von Fahrzeugen hinaus und beeinflusst die gesamte Leistungspalette der Mobilitätsdienste und -industrien.

Treiber der Innovation in Automotive und Mobilität

Elektrifizierung und alternative Antriebe

Fahrzeuge und Flugzeuge ohne lokale Emissionen (nicht emissionsfrei!) gewinnen an Popularität. Insbesondere elektrisch betriebene Fahrzeuge (E-Mobility), aber auch Wasserstoff- und Hybridantriebe gewinnen an Bedeutung. Herausforderungen sind:

  • Welche Produkte bieten wir morgen an, wenn wir bisher hauptsächlich Verbrennerkomponenten hatten?
  • Wie entwickeln sich die Märkte wirklich weiter; welche Technologien bleiben, welche sind Eintagsfliegen?
  • Wie finden wir neue Branchen, wenn der Wechsel in die E-Mobilität nicht der einzige Weg bleiben soll?

 

Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Kreislaufwirtschaft

Veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen wie das kommende PFAS-Verbot, die CO2-Berichtspflichten der Scopes eins bis drei, sinkende Grenzwerte und damit verbundene Verkehrsbeschränkungen treiben Entwicklungen voran. Technologische Entwicklungen, Alternativstrategien und Branchenwechsel. Eine Chance für alle, die Innovationen aktiv steuern und sich nicht nur treiben lassen. Wichtige Herausforderungen:

  • Wie können Technologien, Materialien, Komponenten und Systeme nachhaltig innovativer und innovativ nachhaltiger gestaltet werden?
  • Welche Wertschöpfungsketten und -netze ermöglichen Nachhaltigkeits-Geschäftsmodelle, die über reines Recycling hinausgehen?
  • Wie kann die Marktakzeptanz für nachhaltige Lösungen getestet werden, wo Nachhaltigkeit ein großer Hype ist, aber selten jemand dafür bezahlen möchte?

 

Digitalisierung, Vernetzung und Autonomes Fahren

Teilautonomes und autonomes Fahren revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen. Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT), Industrial Internet of Things im B2B (IIoT), fortschrittliche Sensoren und Kameras sowie die damit verbundenen Veränderungen der Hardware- und Software-Komponenten betreffen viele in der Zulieferkette. Chancen bieten sich für alle. Typische Herausforderungen:

  • Wie steigt man als Hardwareexperte in Software und digitale Produkte und Services ein und versteht Kunden und Nutzer gleichermaßen im B2B2C?
  • Wie setzen wir einen klaren Fokus, wo wir bei Digitalisierung den Wald vor Bäumen und Buzzwords kaum sehen können?
  • Rechnet sich das alles überhaupt? Wie finde ich einen relevanten Business Case hinter diesen Zukunftsideen?

 

Mobilitätsdienste, Sharing und neue Geschäftsmodelle

Die Mobilitätslandschaft erlebt durch Carsharing, Ride-Hailing, multimodale Transportlösungen,  Elektro-Ladeinfrastruktur und Lade-Services eine radikale Veränderung in den Geschäftsmodellen. Flexibilität und Effizienz für den Fahrgast bedeuten veränderte Schwerpunkte für die Anbieter. Umweltfußabdruck, Appsteuerung, Buchungs- und Abrechnungsplattformen und “Daten sind das neue Öl” sind die Schlagworte. Häufige Herausforderungen und Fragestellungen:

  • Wie können Industrieunternehmen Servitization nutzen, um zusätzlich zum Produktgeschäft kontinuierliche Einkommensströme zu generieren und neue Geschäftsmodelle aufzubauen?
  • Welche Zukunfts-Produkte und Geschäftsmodelle können gemeinsam mit weiteren Playern der Wertschöpfungskette entwickelt werden, ohne in die Single-Source-Falle zu tappen?
  • Wie finden Automotive-Experten Marktzugang in anderen Branchen wie Medizintechnik, Industrie, Sanitär-Heizung-Klima oder Vertical Green, Power Tools und Aerospace?

 

Wie kann Innovationsberatung in Automotive, Aerospace, Railway und anderen Mobilitätsindustrien (Mobility) helfen?

Innovation ist immer erstmalig und einzigartig. Und wo Neuland betreten wird, da helfen externe Blicke, kritische Fragen, Sparring und Reflexion. Das schafft Innovationsberatung auf mehreren Ebenen.

Innovationsstrategien in Automotive und Mobility gestalten

Die Entwicklungen in den Mobilitätsindustrien sind so vielfältig wie in kaum einer anderen Industrie. Nur mit den richtigen, konkreten Zukunftsvisionen und Entscheidungen ziehen alle an einem Strang und können im Netzwerk der Zulieferer und OEMs wirklich herausstechen und relevante Innovationen schaffen. Innovationsberatung hilft, dass die Stimmen geeint werden, ein klarer Blick herrscht und mit gemeinsamer Kraft Innovationen vorangetrieben werden.

Innovation operativ unterstützen für mehr und schnelleren Markterfolg in Automobil- und Mobilitätsindustrien

Hohe Effizienz und Auslastung, enge Strukturen und wenig Spielraum für Experimente haben vielen Unternehmen im Automotive die Innovationsfähigkeit geraubt. Die Fähigkeit, Ideen zu entwickeln, out-of-the-Box zu denken und Scheuklappen abzulegen, kann wieder gewonnen werden. Innovationsberatung hilft, eingefahrene Muster zu verlassen und durch fokussierte Innovationsworkshops neue Wege zu beschreiten.

Organisationsentwicklung für gesteigerte Innovationsfähigkeit in Automotive und Mobility

Einmalige Erfolge sind schön. Dauerhaft innovative Beschäftigte und institutionalisierte Innovationsfähigkeit sind das höhere Ziel. Innovationsberatung hilft, die Fähigkeit Einzelner auf die Mobility-Organisation zu übertragen, wiederholbar zu machen und dauerhafte, wiederkehrende Innovationserfolge zu schaffen. Durch Kompetenzaufbau, Veränderungsmanagement, Innovationscoaching und Etablierung förderlicher Strukturen, Muster und Kulturen.

TOM SPIKE unterstützt Innovation in Automotive und Mobility mit Branchenerfahrung und ohne Scheuklappen

Wer Innovation in Automotive, Railway, Aerospace und andere Mobilitätsbranchen unterstützen möchte, muss Branchenerfahrung mitbringen und darf trotzdem nicht im gleichen Saft schmoren wie die Experten. TOM SPIKE hat das nötige Grundverständnis für die Industrie, ergänzt durch einen offenen Blick über den Tellerrand in Erfolgsmodelle anderer Industrien. Out of the box into the future.