skip to Main Content

+49 (0)30 60 98 49 02 87 t.spike@tomspike.com

Vier farbige Glühbirnen mit je einer Innovationsart und Icon

INNOVATIONSBERATUNG

Von der Kanzlerin bis zum Friseur: Innovation ist in aller Munde. Innovation ist gut. Innovation bringt uns voran. Innovation bringt Wettbewerbsvorsprung. Innovation ist sexy. Wer will schon „nicht innovativ“ sein?

Fragen Sie 100 Unternehmensleiter ob Innovation entscheidend für ihren Erfolg ist und alle werden ‚ja‘ sagen. Fragen Sie wie sie Innovationen erzeugen, was die wichtigsten Schritte und deren Abfolge sind, so werden Sie in leere Gesichter blicken. Meist sind es einzelne Helden und deren Geistesblitze die wahre Erfolge bereiten. Der Weg ist gesäumt von Brainstorming, Ideenmanagement und unzähligen mehr oder minder kreativen Vorschlägen die niemals umgesetzt werden.

Das Paradigma „je mehr Ideen umso besser“ ist allzu bequem. Innovation ist der Feind der Komfort-Zone. Stellen Sie alte Paradigmen in Frage und gehen Sie neue Wege. Brainstorming hat uns geholfen von der Steintafel zum gelben Klebezettel zu kommen. Und es hat ewig gedauert. Die Werkzeugkiste der Innovation enthält mittlerweile mächtigere Werkzeuge. Strukturierte Innovation hilft Ihnen weiter wo selbst die Aufhäufung aller Ideen nicht halb so hoch ist wie die Komplexität des Problems.

INNOVATIONSBESCHLEUNIGER

Workshop
Fokus und Zusammenarbeit sind wichtige Erfolgsfaktoren für Innovation. Ein Workshop bringt die entscheidenden Personen zusammen. In kurzer Zeit sind Erfahrungsaustausch, Lösungsentwicklung und gemeinsam getragene Entscheidungen möglich.

TOM SPIKE - Innovations-Workshop

Training
Innovationsdenken, Methoden der Innovation und erfolgreiche Führung durch Innovationsprojekte. Diese Punkte sind erlernbar und wollen trainiert sein. Praxisnahe Trainings schaffen eine gemeinsame Gruppensprache und erzeugen Aufbruchstimmung. Innovationskompetenz ist unverzichtbar.

TOM SPIKE - Innovations-Training

Coaching
Innovationserfolg entsteht in der Umsetzung. Coaching unterstützt durch weisen, direkt anwendbaren Rat und Betrachtung konkreter Situationen von außen. Nicht jeder Fehler muss selbst gemacht werden und Innovation wird schneller zum Erfolg.

TOM SPIKE - Innovations-Coaching

Beratung
Innovation ist ressourcenintensiv und mit Risiken behaftet. Die Übernahme von Arbeitspaketen durch erfahrene Berater entlastet Innovations-Teams. Vielfältige und branchenübergreifende Erfahrungen reduzieren Risiken und helfen bei Planung, Analysen, Konzeptbewertungen oder Moderationen.

TOM SPIKE - Innovations-Beratung

TYPISCHE ZIELGRUPPEN UND HERAUSFORDERUNGEN

Innovation hat viele Gesichter – Alle heißen „Fortschritt“

Ihr Unternehmen steht vor einer Herausforderung. Alle Augen sind auf Sie gerichtet. Es gilt eine Phase der Unsicherheit zu durchschreiten um Stabilität, Gewissheit und Erfolg wiederzubringen. TOM SPIKE hilft in strukturierter Weise Innovations-Erfolge zu erzielen. Schneller und weitreichender als konventionelle, auf viele Ideen abzielende Methoden dies erlauben.

  • Nächste Produktgeneration
    Als Familienbetrieb hat alles begonnen. Die langjährig stabile und überschaubare Produktpalette des Mittelständlers verliert angesichts innovativer Konkurrenzprodukte zusehends an Marktanteil. Der Entwicklungsleiter will mit einer neuen Produktgeneration den Erfolg zurückbringen. In welche Richtung muss entwickelt werden? Welche Funktionalitäten und Produkteigenschaften sind entscheidend für die nächsten Jahrzehnte?
  • Innovationsfähigkeit
    Das internationale Unternehmen entwickelt Produkte erfolgreich nach Kundenspezifikation, jedoch ohne eigenes Markenimage. Inhaber und Innovationsmanager wollen neue Wege gehen und eigenständig auf dem Markt auftreten. Produkt-Strategie und Innovation waren bisher kein Thema. Wie können Selbstvertrauen und Motivation unter den Mitarbeitern geweckt werden? Ist Innovationsfähigkeit erlernbar?
  • Auslaufende Patente
    Der Großkonzern ist schon seit langem Marktführer für sein Spezialprodukt. Das Auslaufen des Patentschutzes wird das bisherige Alleinstellungsmerkmal verschwinden lassen. Alternative Verfahren sind bereits mit fremden Patenten belegt. Können fremde Patente legal zum eigenen Vorteil genutzt werden oder lässt sich gezielt eine vollkommen neue Technologie entwickeln?
  • Spannendes Konzept unter Kostendruck
    Das Start-up: Jung, dynamisch und voller neuer Ideen. Produkt-Konzepte und Prototypen überzeugen mit innovativen Funktionalitäten, doch Fertigungs- und Materialkosten sind hoch. Das Produkt ist komplex. Für den Endabnehmer akzeptable Preise scheinen außer Reichweite. Können die Unternehmer die Produktkosten radikal senken, um die Markteinführung zu retten?
  • Digitalisierung
    Ein mittelständisches Unternehmen bietet seinen Kunden ausgereifte Produkte und Services. Digitalisierung, branchenfremde Entwicklungen und aufstrebende Start-ups drohen bislang erfolgreiche Produkte obsolet zu machen. Wie kann der Innovations-Vorstand aus einer derzeit stabilen Marktposition heraus rechtzeitig den Wandel zu zukunftsfähigen Produkten und Geschäftsmodellen anstoßen?
  • Komplexes Problemlösen
    Wettbewerbsdruck ist für das Zulieferunternehmen Alltag. Eine neuartige Technologie soll einen Konkurrenz-Vorsprung für die nächsten Jahre sichern. Ein komplexes Problem verzögert die Entwicklung. Jeder Lösungsansatz schafft Probleme an anderen Stellen. Die Zeit drängt und das Entwicklungsteam ist ratlos: „Wir sind ausgebrainstormt“. Wie kann der gordische Knoten rechtzeitig gelöst werden?
  • Reifes Produkt unter Kostendruck
    In seiner Branche ist das Entwicklungs- und Fertigungsunternehmen Marktführer. Zunehmend werden die Angebote des Unternehmens zugunsten osteuropäischer und asiatischer Konkurrenten ausgeschlagen. Die Chance, einen Preiskampf zu gewinnen, scheint aussichtslos. Wie kann der Produktmanager gute Produkte wettbewerbsfähiger machen?
  • Erfolgsaussichten abschätzen
    Investoren und Venture-Capital-Gesellschaften sind überzeugt von Unternehmerteam, Idee und Marktpotenzial, doch die Neuartigkeit der Technologie birgt Unsicherheiten. Zukunftsfähigkeit der Technologie und Marktchancen sind unklar. Können Technologie- und Innovationspotenziale kurzfristig durchleuchtet werden, um das Risiko des Investments zu reduzieren und die Finanzierung zu ermöglichen?
  • Starke Geschäftsmodelle entwerfen
    Ware gegen Geld kennt das Unternehmen schon immer. Online-Handel, digitale Services, Sharing Economy, internationaler Wettbewerb und veränderte Nutzungs- und Kaufverhalten verändern die Welt. Findet die Geschäftsführung den neuen Stein der Weisen? Wie können die etablierten Führungskräfte mitgenommen werden auf dem Weg in die neue Zukunft?
  • Innovation im Unternehmen verankern
    Management Awareness, Trainings und strukturierte Innovations-Abläufe helfen Ihrem Unternehmen Innovationen zur Gewohnheit zu machen. Ihre Zielstellung entscheidet ob schnelle Lösungen, weitreichende Innovationen oder nachhaltige Innovationskraft erforderlich ist. Tom Spike steht mit Workshops, Trainings, Coaching und Beratung zur Seite.

LEISTUNGEN

W T C B
Innovations-Woche
Kompakter Workshop zur Entwicklung von Markterfolgen und patentfähigen
Lösungskonzepten. Schwerpunktsetzung auf Technologie, Produkt, Service/Prozess oder Geschäftsmodell.
Strukturierte Innovation – Awareness Session
Halbtägiges Eintauchen in überzeugende Innovations-Methoden. Als Einstieg zum
Kennenlernen oder für das Senior Management mit Bedarf an knackigen Inhalten
in kürzester Zeit.
Strukturierte Innovation
Erlernbare und wiederholbare Innovation. Gezielte Entwicklung von zukunftsweisenden
Produkten, Technologien, Services und Geschäftsmodellen. Trainings-Umfänge in
den Stufen Yellow, Green und Black Belt.
Innovations-QFD
Identifikation von Erfolgsfaktoren für Akzeptanz am Markt. Abgleich mit
Konkurrenzprodukten und Substituten. Festlegen von Performance-Kennwerten für
die künftige Innovation.
Theorie des erfinderischen Problemlösens TRIZ
Komplexe Problemlösung, strukturierte Innovation und strategische
Weiterentwicklung auf Basis empirischer Erkenntnisse. Trainings nach Standard
der European TRIZ Association unterteilt in Level 1 bis 4.
Design Thinking
Kreative und unkonventionelle Lösungen für Produkte und Services mit direktem
Anwenderkontakt. Durch das Verstehen der Kunden und seiner Handlungsweisen.
Design for Six Sigma
Entwicklung erfolgreicher Produkte und
Dienste vom ersten Bleistiftstrich an. Höchst zuverlässige Ergebnisse durch
Fokus auf Kundenzufriedenheit und Risikominimierung.
Produktkosten- und -wertmanagement
Senkung der Produktkosten bei gleichzeitiger Erhöhung des Produkt-Reifegrads
und der Kundenzufriedenheit. So werden Ressourcen für Innovation und
Weiterentwicklung frei.
Method Storm
Eine Vielzahl mächtiger Methoden, ausgewählt für eine spezifische Zielgruppe.
Überblick und Anwendung neuer Werkzeuge und Möglichkeiten in kurzer Zeit.
Rettung der Titanic
Mit Methoden der Theorie des erfinderischen Problemlösens (TRIZ) werden auf
der Titanic vorhandenen Ressourcen genutzt um die Passagiere zu retten. Team-Event
mit Trainingseffekt.
Innovations-Kultur
Es muss nicht immer gleich ein Kulturwandel sein. Wenn doch eine
Innovations-Kultur geschaffen werden soll: Change Management, Mehrgenerationen-Planung,
Awareness, Training und Erfolgskontrolle.
Kundenspezifische Innovations- und Veränderungsprojekte
Besondere Vorgehensweisen für
besondere Herausforderungen. Schnelle und nachhaltige Innovationserfolge
durch spezifisch entwickelte und individuell angepasste Lösungswege.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Haftungsausschluss / Datenschutz.

Zurück

Back To Top
X