skip to Main Content

+49 – 30 – 89 64 72 09  t.spike@tomspike.com

Live Webinar: Neue Geschäftsfelder im B2B

Neue Geschäftsfelder im B2B
Live-Webinar

Winter trecking team in the snow on an uphill trail as a symbol for Innovation Basecamp Workshop - TOM SPIKE

Neue, lukrative Geschäftsfelder finden in 3 Monaten

Die Suche nach neuen Geschäftsfeldern ist häufig eine frustrierende Reise.

Gesucht wird die zündende Idee. Eine Idee, in welchem Markt und mit welchem Produkt man künftig Geld verdienen könnte. Alleinstellung möchte man dort natürlich haben. Nicht wie bisher, den Preiskampf im Commodity-Geschäft. Aber zu unkonventionell darf es auch nicht sein. Sonst heißt es schnell „Schuster bleib bei deinen Leisten“. So sind Unternehmensführung und Business Development oft gebeutelt von Brainstormings, endlosen Diskussionen und immer wieder den gleichen Themen.

B2B-Geschäftsfelder finden, in denen Sie große Kundenprobleme lösen.

Lernen Sie Erfolgsrezepte kennen, wie B2B-Geschäftsfelder finden ohne Frust möglich ist. An einem Fallbeispiel eines Automobilzulieferers und in nur 20 Minuten.
Gerne können Sie im Anschluss an einer kleinen Diskussionsrunde teilnehmen.

Ablauf

8:30           Beginn

7 min         Für welche Unternehmen sind neue Geschäftsfelder sinnvoll?
7 min         Erfolgsrezepte am Fallbeispiel eines Automobilzulieferers.
7 min         Vorgehen für erfolgreiche Geschäftsfeldentwicklung.
9 min         Diskussion

Eventdetails

Mi 6.4.2022
8:30 – 9 Uhr
Web+ Telefon
Preis: kostenfreiVoranmeldung erforderlich

Ihr Kontakt für weitere Informationen:

TOM SPIKE - Structured innovation - Nina DefoungaNina Defounga
n.defounga@tomspike.com
T. 030 – 89 64 72 09

EINBLICK IN DAS WEBINAR „Neue Geschäftsfelder im B2B“:

Viele Unternehmen fragen sich:
Womit verdienen wir morgen Geld? Je etablierter eine technische Lösung, umso größer natürlich der Wettbewerb. Was ist mit neuen Geschäftsfeldern? Es entstehend doch ständig neue Branchen und Industriezweige. Und manche gibt es schon seit Jahren und trotzdem haben wird dort unsere Kompetenzen noch nicht eingebracht. Gibt es da nicht auch noch Potenzial?

Für diese Entscheidung ausschließlich Marktzahlen und Wachstumspotenziale zu wälzen hilft nicht. Der Kunde muss es schon auch wollen. Doch wie findet man auf schnellem Wege heraus, für welche Innovationen, Produkte und Services der Kunde ein offenes Ohr hat?

Ein Beispiel:
Lange Jahre ist das etablierte Elektronikunternehmen mit seinen Geschäftsbereichen gut gefahren. Doch die Welt dreht sich weiter, Patente laufen aus und die Spezialkompetenzen von gestern hat heute jeder. Wettbewerb – Commodity – Preiskampf. Die Marktdaten zeigen ganz klar, in der Medizintechnik wird viel Geld verdient. Da müsste man hin. Das ist klar. Doch die Realität ist ernüchternd … Warum die Medizintechnik für das fertigende Unternehmen doch nicht das gelobte Land war, wie Geschäftsfelder schnell gefunden, getestet und eventuell aussortiert werden, und warum der Vertrieb häufig ein entscheidendes Hindernis ist, verrät Ihnen Nina Defounga im Live-Webinar.

In diesem Live-Webinar zur Geschäftsfeldinnovation werden unter anderem folgende Fragen beantwortet:

  • Welche Branchen und Geschäftsfelder kommen für ein Unternehmen in Frage?
  • Wie Geschäftsfelder auf bestehende Kompetenzen aufgebaut werden ohne das Rad neu zu erfinden?
  • Welche Vorgehensweisen gibt es, um in kurzer Zeit eine stabile Entscheidung für neue Geschäftsfelder zu treffen?

Jetzt anmelden und erfahren, wie Sie die Geschäftsfeldentwicklung professionell und erfolgreich gestalten. Selbst wenn Ihr Unternehmen das zuletzt vor vielen Jahren, oder vielleicht noch nie gezielt betrieben hat.

Diese Antworten und weitere wertvolle Erkenntnisse rund um Innovation, Alleinstellung am Markt und erfolgreiches Zukunftsgeschäft erhalten Sie im Live-Webinar.

Holen Sie sich jetzt Antworten auf Ihre Fragen zur Geschäftsfeldentwicklung, zur Sondierung neuer Branchen und Themen ohne im Dickicht der Marktanalysen, -zahlen und Brainstormings zu versinken.

Anmeldung:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Back To Top
X