skip to Main Content

+49 – 30 – 89 64 72 09  t.spike@tomspike.com

Live-Talk: Industrie schafft neues Geschäftsmodell | ABB-Case ‚CO2-Reporting‘

Live-Talk & Diskussion
mit Dr. Ricard Petranovic (ABB AG)

Industrie schafft neues Geschäftsmodell | ABB-Case ‚CO2-Reporting‘

Wie Sie gezielt neue Geschäftsmodelle entwickeln. Nahe am bisherigen Kerngeschäft.

Die deutsche Industrie steht verhalten vor riesigen Veränderungen. Die wachsenden Anforderungen zum Klimaschutz sind dabei nur eine treibende Kraft. Branchenveränderungen, Technologietrends und neue Player am Markt sind weitere Anlässe, warum die Unternehmensführung über neue Wege des Geldverdienens nachdenkt. 

Im hier vorgestellten ABB-Case sind verschärfte CO2-Berichtsanforderungen die Herausforderung und gleichzeitig der Ansatz für ein neues Geschäftsmodell.

Wie Sie Klimaschutz und Profitabilität verbinden, um neue & nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln

Die Politik hat zur Einhaltung der ambitionierten Klimaschutzziele strenge Gesetze verabschiedet, um 2045 die Klimaneutralität Deutschlands zu erreichen. Die nächste Gesetzesverschärfung steht bereits 2023 an. Sie wird auch die Wirtschaft vor Herausforderungen stellen – vor allem im Hinblick auf ein rechtssicheres CO2-Reporting.

Unternehmen ab einer Größe von 250 Mitarbeitenden müssen sich dann nicht nur konkrete Reduktionsziele setzen, sondern zuverlässige CO2-Daten und damit zusammenhängende Kennzahlen und Steuerungsgrößen erheben, um auf dieser Basis ein validierbares CO2-Berichtswesen sowie ein funktionierendes Risikomanagement aufzubauen. Dafür sind nicht nur Nachhaltigkeitsexperten in Stabsstellen gefragt, sondern auch das Top-Management.

ABB Logo

Dr. Ricard Petranovic, Principal Technical Consultant bei der ABB AG, zeigt in unserem Live-Talk am 21.6. auf, welchen Weg sein Konzern dazu eingeschlagen hat. Er erläutert dabei, wie aus Markt- und Kundenanforderungen sowie bereits vorhandenem ABB Know-how ein neues Geschäftsmodell erschaffen wurde.

Dieses hilft dem Kunden dabei, interne Ressourcen, die für das Erstellen eines CO2-Berichts notwendig sind, zu identifizieren, in internen Workshops zusammenzuführen und deren Input in ein SW-Tool zu bringen.
Die so gesammelten & implementierten Daten werden in einem Crosscheck validiert, fehlende Daten können unter Zuhilfenahme externer Datenbanken bzw. implementierter Logik ergänzt & so ein auditierbarer CO2-Report (Company Carbon Footprint, CCF) erstellt werden.

Eventdetails

Di 21.06.2022
8 – 9 Uhr
Web+ Telefon
Preis: kostenfreiVoranmeldung erforderlich

Ihr Kontakt für weitere Informationen:

TOM SPIKE - Structured innovation - Nina DefoungaNina Defounga
n.defounga@tomspike.com
T. 030 – 89 64 72 09

Ablauf

8.00 Uhr

Beginn

5 min

Vorstellung der Expert:innen

15 min

Neue Geschäftsmodelle & Klimaschutz – Best Practice Beispiel CO2-Management der ABB AG

35 min

Q&A mit den Expert:innen – auf Basis Ihrer Fragen!

Kostenloser Live-Talk

Industrie schafft neues Geschäftsmodell – ABB-Case CO2-Reporting

Dr. Ricard Petranovic von der ABB AG
Dr. Ricard Petranovic von der ABB AG

Dieser  Live-Talk am 21.6. zeigt Best Practices auf, wie Sie sich in zukunftsfähigen Märkten neu positionieren und welche Partner Sie dazu mit ins Boot holen müssen.

Nina Defounga, Dipl.-Wirtschaftsingenieurin, Innovationsberaterin & Geschäftsführerin TOM SPIKE GmbH, zeigt dabei auf, welche Herausforderungen speziell im B2B-Bereich für Unternehmen anstehen, um nachhaltiges Unternehmenswachstum in neuen Märkten zu schaffen, indem man die Wünsche und Anforderungen der Endkunden im Blick behält und ehrlich reflektiert.

Dr. Ricard Petranovic, Principal Technical Consultant bei der ABB AG gibt einen Erfahrungsbericht, wie bei ABB aus den gesetzlichen Anforderungen zu Klimaschutz und CO2-Reporting neue Geschäftsmodelle entstehen. Dabei geht es konkret die strukturierte Vorgehensweise bei der Marktexploration, um bisher unbekannte Kundenbedürfnisse und Zahlungsbereitschaften identifizieren zu können. Dabei geht es konkret um folgende Punkte:

  • valide CO2-Datenerfassung, um den CO2-Fußabdruck unterschiedlicher Unternehmensbereiche und Geschäftsfelder quasi per Knopfdruck ermitteln zu können
  • gezielte und dokumentierte CO2-Reduktion, um dauerhaft Kosten einzusparen und zugleich künftige Werttreiber von Angeboten zu entwickeln
  • dokumentierte Ressourcen und klimaschonende Wertschöpfungsketten, um ein innovatives und klimaneutrales Leistungsspektrum entwickeln zu können
  • strukturierte Vorgehensweise & Kundeninterviews, um bisher unbekannte Kundenbedürfnisse und Zahlungsbereitschaften identifizieren zu können

Sie wollen an unserem Live-Talk teilnehmen und in unserer Experten-Runde mitdiskutieren? Wunderbar! Bitte hier einfach kurz anmelden – wir freuen uns schon auf Ihren Beitrag.

Bitte beachten Sie: Mit der Anmeldung zum Live-Talk stimmen Sie einer Datenweitergabe im Rahmen dieser Veranstaltung an die beiden oben genannten Veranstalter zu. Weitere Informationen dazu finden Sie auch auf unserer Website im Bereich Datenschutz.

Anmeldung zum Live Talk

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Termine

Oktober 2022

06Okt8:309:00Innovationskommunikation - Live-Webinar20 Minuten für die richtige Botschaft zur Innovation

18Okt8:009:00Live-Talk: 10 Mio. EUR & 5 Jahre Zeit - wie viel Freiheit benötigen Innovations-Teams für den Erfolg?60 Minuten für das richtige Setup für Innovations-Teams

25Okt8:309:00Live-Webinar "Erfolgreich Erfinden mit TRIZ"20 Minuten für patentreife Erfindungen

November 2022

03Nov8:309:00Live-Webinar: Technologie-Innovation im Mittelstand schaffen20 Minuten für Alleinstellung und Differenzierung statt Commodity-Falle

17Nov8:309:00Live Webinar: Zukunft Automobilzulieferer - 3 Innovationsansätze zum Mitnehmen20 Minuten für die Geschäftsideen der Zukunft

Back To Top
X